Qualitätsmanagementbeauftragter

Qualitätsmanagementbeauftragter QMB

Als Qualitätsmanagementbeauftragter habe ich sichergestellt, dass die Qualität, die im so genannten Scope der ISO 9001 Zertifizierung angegeben ist, nicht nur eingehalten, sondern kontinuierlich verbessert wurde. Der Qualitätsmanagementbeauftragte QMB stellt sicher, dass die Kern- und Unterstützungsprozesse definiert und dokumentiert sind. Für Mitarbeiter muss nachvollziehbar sein was in welcher Form zu tun ist. Qualitätsmanagement darf nicht in der Form ausarten, dass Mitarbeiter mit der Einhaltung überfordert sind oder sich in ihrer Arbeit behindert fühlen. Das würde die Akzeptanz massiv beeinträchtigen.

Die Einführung eines betrieblichen Vorschlagswesens ist ein positives Signal an die Mitarbeiter; die Bearbeitung der eingereichten Vorschläge muss aber gemonitort werden, damit es kein Lippenbekenntnis bleibt. Eine Messbarkeit der Qualität muss über Kennzahlen erreicht werden. Dazu gehören auch regelmäßige Kundenzufriedenheitsumfragen. Aber auch die eigenen Mitarbeiter müssen zu Ihrer Zufriedenheit befragt werden. Dies ist übrigens auch ein Indikator für die Loyalität der Mitarbeiter und fließt damit in die Risikobetrachtung der ISO 27001 ein. Aber das nur ergänzend.

Idealer Weise gibt es ein QM-Team, deren Mitglieder unterschiedlichen Unternehmensbereichen angehören. Sie können als Multiplikator das Qualitätsmanagement im Unternehmen vorantreiben. Der Qualitätsmanagementbeauftragte kümmert sich also um die relevanten Themen sowie die Durchführung von Audits, aber auch die Wahrnehmung von Kundenaudits, die immer häufiger gefordert werden. Ein gepflegtes Qualitätsmanagementhandbuch ist ein sehr gutes Mittel, um dem Gegenüber das eigene Bestreben nach Qualität darzustellen und damit auch das externe Audit merklich zu beschleunigen.

„Qualitätsbewusstsein und Prozessoptimierung sind bei uns seit vielen Jahren fest verankert. Die Zertifizierung nach der weltweit anerkannten ISO 9001 macht unseren eigenen Anspruch für unsere Geschäftspartner transparent.“

Bernd Leibold, Niederlassungsleiter und Qualitätsmanagementbeauftragter